Elefantenrunde

Gestern haben sich die Mitarbeiter von der "Elefantenrunde" sowie die Mitarbeiter vom Leitungskreis des Freundeskreis Asyl getroffen und über aktuelle Themen gesprochen. Im Wasen leben nun bereits über 250 Flüchtlinge, viele Familien mit Kindern sind bereits eingezogen. Deswegen übernimmt das Landratsamt Ludwigsburg die Aufgabe, einen Spielplatz sowie einen Grillplatz auf dem Gelände einzurichten. Und es gibt eine weitere erfreuliche Nachricht: Die Zahl der hauptamlichen Sozialarbeiter wird den Zahlen der hier lebenden Flüchtlinge angepasst, die Zusage einer weiteren 100% Kraft steht unmittelbar vor der Umsetzung.

Bei unserem großen Treffen am 02.02.2017 in der Kelter kam der Wunsch nach dem Wiederaufleben des Stammtisches auf, was auch der Leitungskreis begrüßt. Wir suchen nach einem neuen Termin und freuen uns, wenn viele Mitglieder vom Freundeskreis Asyl sowie Interessierte zum Stammtisch kommen werden.