Erstes Treffen nach den Sommerferien

Gestern war im Ressort Freizeit Kultur.Austausch das erste Treffen nach den Sommerferien mit einem vollen Haus und viel Spaß: Mehr als ein Dutzend Bewohner aus dem Wasen sind der Einladung gefolgt und haben sich gestern zum Spieleabend im Haus des Süddeutschen Gemeinschaftsverbands getroffen. Auf den gemütlichen Sofas im Dachzimmer wurde Mikado, Schach und Mensch-ärgere-dich-nicht gespielt und bei heiterer Stimmung nicht nur die deutschen Zahlen von eins bis sechs gelernt. Die Geflüchteten aus Syrien, Afghanistan, Indien und Gambia sind mit den Ehrenamtlichen und auch untereinander gut ins Gespräch gekommen. Treffen für Treffen lernen sich alle immer besser kennen. Eine große Freude war auch, dass Mithelfer aus anderen Ressorts des Freundeskreises spontan dazu gekommen sind, so waren es dieses Mal sieben ehrenamtliche Helfer, das hat die Runde bunt bereichert.

Das Team vom Ressort Freizeit Kultur.Austausch freut sich über jeden, der vorbei schaut. Die Türen stehen offen.