Stammtisch

Bei unserem Stammtisch gestern Abend haben sich wieder viele Mitglieder im Hirsch getroffen. Auch Herr Langer vom Landratsamt Ludwigsburg, zuständig für die Hausmeister in den Unterkünften im Landkreis, hat sich an unseren Stammtisch gesetzt. Immer wieder stellen wir fest, dass dringend Übersetzer notwendig sind. Die Kommunikation mit den Flüchtlingen ist oft nur mit Händen und Füßen oder Bildern möglich, auch die Arztbesuche sind beschwerlich; ohne Arabisch ist die Schmerzursache schwer zu finden, Hilfe gestaltet sich als schwierig. Wie gut, dass wir seit wenigen Tagen in unserem Team zwei engagierte Mithelfer haben, die Arabisch sprechen und auch zu den Flüchtlingen einen vertrauensvollen Zugang gefunden haben.

In der nächsten Woche wollen wir auch tagsüber in die Flüchtlingsunterkunft gehen und im Gemeinschaftsraum unterschiedliche Angebote machen. Neben der Hausaufgabenbetreuung wurden Pläne für die stundenweise Beschäftigung geschmiedet. Speziell für Frauen wollen wir Arbeiten mit Wolle anbieten. Hierfür sind Wollreste gesammelt worden, die in unterschiedlichster Form (häkeln, stricken, filzen ... ) verwendet werden können.